2020

… als Jesus klein war … - Beitrag von Sr. Mirjam Dinkelbach OCist

… als Jesus klein war …
Austausch über die Bibel XI



Zeit für eine Anekdote. Eine bestimmte Anekdote. Weil sie in diese Jahreszeit passt.
Es war einmal vor Jahren, dass ich in der Dom-Buchhandlung in Wien in der Abteilung für Theologie Neuerscheinungen anschaute. Hinter meinem Rücken spielte sich folgende Szene ab:

Kundin: Ich suche ein Buch mit der Geschichte, als Jesus klein war.
Verkäuferin A: Am besten ist es, Sie schauen einmal in der Kinderbuchabteilung.

PAUSE

Kundin: Ich suche ein Buch mit der Geschichte, als Jesus klein war.
Verkäuferin B: Am besten ist es, Sie schauen einmal in der Kinderbuchabteilung.
Kundin: Von dort komme ich gerade. Dort haben sie mir gesagt, ich soll hier fragen.
Verkäuferin B: Was suchen Sie denn genau? Wissen Sie vielleicht einen Buchtitel oder den Namen eines Autors?
Kundin: Das weiß ich eben nicht mehr. Ich weiß nur noch, es war die Geschichte, als Jesus klein war. Und es kam alles ganz genau vor. Der Stern, die Engel, die Weisen, die Hirten, Maria, Josef und das Kind, alles.
Verkäuferin B: Erinnern Sie sich vielleicht, ob es sich um ein Kinderbuch handelte? Oder um einen Roman? Oder um einen Bildband?
Kundin: Nein, nein. Nur Text. Und alles ganz genau beschrieben. Ach, es war so schön, und ich finde es einfach nirgendwo.
Verkäuferin B: Wo haben Sie das Buch denn gelesen? Vielleicht könnten wir uns dort erkundigen!
Kundin: Das war im Kloster Marienkron. Da haben wir es in einer Bibelstunde gelesen.

Da MUSSTE ich mich umdrehen. Natürlich konnte ich helfen. Ja, wir hatten alles gelesen über die Zeit, als Jesus klein war. In der Weihnachtszeit. In den Evangelien nach Matthäus und nach Lukas. Sie haben es sicher schon erraten … gesucht wurde die Bibel. Und selten war die Hilfe so einfach möglich und so schnell und so beglückend.


Sr. Mirjam Dinkelbach OCist